Altendambach
Die erste urkundliche Erwähnung Altendambachs geht auf das Jahr 1390 zurück. Im Vordergrund stand der Wald als Erwerbsmöglichkeit für die Bewohner. 1570 wird Altendambach Filialgemeinde der Pfarrgemeinde St. Kilian.

Die waldreiche Umgebung des Ortes lockte schon Mitte der 70ziger Jahre viele Erholungssuchende an.

Wissenswertes

Landkreis
Höhenlage

Hildburghausen

395 m
Touristinformation
Homepage

Hauptstraße 67
98553 Breitenbach
Telefon: 03 68 41/ 4 72 71
Fax: 03 68 41/ 5 38 22

zur Webseite mehr