Gehlberg

Sanft schmiegt sich das 800 Einwohner zählende Bergdorf in 650-760 m an einen Nordosthang des Thüringer Gebirgskammes und gehört hierdurch zu den schneesichersten Orten am Rennsteig.

In vier Kilometern Entfernung befindet sich am Rennsteig die zu Gehlberg gehörende Gemeinde Schmücke. Mit 916 Metern über dem Meeresspiegel ist die Ausflugsraststätte das höchstgelegene Gasthaus des Thüringer Waldes.

Ursprung und Haupterwerbsquelle der Einwohner von Gehlberg war 350 Jahre lang eine 1645 gegründete, an der alten Begleitstraße zur Schmücke gelegene Glashütte. Heute ist der Tourismus wichtigster Wirtschaftszweig im Ort.

Sehenswertes

Glasmuseum

Im Glasmuseum erfahren sie über die Herstellung von Glas im 17. und 18. Jahrhundert und über die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Glasmacher. Homepage

Wissenswertes

Landkreis
Höhenlage

Ilmkreis

720 m
Touristinformation 
Homepage

Hauptstraße 41
98559 Gehlberg
Telefon: +49(0)36845-50 500
Fax: +49(0)36845-54 9919

 zur Webseite  mehr