Gotha

Gotha wurde erstmalig in einer am 25. Oktober 775 in einer ausgestellten Urkunde erwähnt.

Gotha, die altehrwürdige Residenzstadt am Nordrand des Thüringer Waldes, ist als große kreisangehörige Stadt das Wirtschafts- und Verwaltungszentrum des Landkreises Gotha.

Bereits seit dem 12. Jahrhundert genießt Gotha das Stadtrecht und entwickelte sich in dieser Zeit zu einem bedeutenden Standort für Wirtschaft, Kunst und Kultur.

Sehenswertes

Altstadt

Der gesamte Hauptmarkt mit den umliegenden Häusern steht als historischer Gebäudekomplex unter Denkmalschutz.

Rathaus

Das Rathaus von 1574 beherrscht das Bild des Hauptmarktes.

Schloss Friedenstein

Mit dem ältesten Englischen Garten auf dem europäischen Kontinent und den begehbaren Kasematten. Das Schloss hat genau 365 Räume.

Wissenswertes

Landkreis
Höhenlage

Gotha

300 m
Touristinformation 
Homepage

Hauptmarkt 33
99867 Gotha
Tel.  03621/50 78 57 12
Fax  03621/50 78 57 20

 zur Webseite  mehr