Hirschberg

Hirschberg, das kleines Städtchen liegt terrassenförmig am rechten Ufer der oberen Saale, zwischen den bewaldeten Ausläufern des Frankenwaldes, im Südosten von Thüringen.

Aus dem Jahre 1296 stammt die urkundliche Ersterwähnung der Stadt. Im Jahre 1479 wurden Hirschberg vom böhmischen König Wladislaus die Stadtrechte verliehen.

Bis 1992 war die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt von der Lederverarbeitung geprägt. Im letzten Jahrhundert war die Lederfabrik Hirschberg zeitweise die größte in Deutschland.

Sehenswertes

Burg

Die Burg Hirschberg wurde wahrscheinlich um 1200 erbaut.

Wissenswertes

Landkreis
Höhenlage

Saale-Orla-Kreis

454 m
Touristinformation 
Homepage

Marktstraße 2
07927 Hirschberg (Saale)
Tel.: (03 66 44) 4 30-0

 zur Webseite  mehr