Ilmenau

Ilmenau liegt, landschaftlich reizvoll, am Nordhang des Thüringer Waldes im Tal der Ilm, die der Stadt einst ihren Namen gab.

Goethe besuchte insgesamt 28mal die Stadt, sein bergmännisches Amt führte ihn nach Ilmenau, seine Liebe zur schönen thüringischen Landschaft ließ ihn an zahlreichen Plätzen in und um Ilmenau verweilen. Am nahegelegenem Kickelhahn (861m) entstand 1780 "Wandrers Nachtlied".

Durch ihre Lage ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen und Fahrten ins Rennsteiggebiet.

Sehenswertes

Altstadtkern

In den Jahren 1752 bis etwa 1760 nach dem letzten großen Stadtbrand von 1752 entstanden. Viele der öffentlichen Bauten sind daher im spätbarocken Stil erbaut.

Wissenswertes

Landkreis
Höhenlage

Ilm-Kreis

500 m
Touristinformation 
Homepage

Lindenstraße 12
98693 Ilmenau
Telefon: (03677) 202358 oder 62132

 zur Webseite  mehr