Neustadt / Orla

Den Zusatz, der Neustadt an der Orla von anderen Neustädten unterscheidet, verdankt die Stadt dem Flüsschen Orla. Der Fluss Orla und die zartrunden Tafelberge signifizieren die Orlasenke, das landschaftliche Gebiet in welches sich Neustadt an der Orla schmiegt.

Nova Villa ("Neuer Ort", "Neue Stadt") wurde 1120 erstmalig in einer Schenkungsurkunde erwähnt und um 1250 als planmäßig angelegter Ort mit typischer, mittelalterlicher Struktur bezeugt.

Sehenswertes

Fleischbänke

In einem Durchgang vom Markt zum Kirchplatz findet man die Fleischbänke, eine mittelalterliche Ladenstrasse der Fleischer. Einzige derartige in Europa erhaltene Anlage.

Wissenswertes

Landkreis
Höhenlage

Saale-Orla-Kreis

300 m
Touristinformation 
Homepage

Markt 1
07806 Neustadt an der Orla

 zur Webseite  mehr