Stadtilm

Im landschaftlich reizvollen Ilmtal, an den östlichen Ausläufern des Thüringer Waldes gelegen, liegt Stadtilm ca. 360 m über N.N. inmitten der ausgedehnter Misch- und Nadelwälder der umgebenden Höhenzüge.

Als (nicht unbedingt ernst gemeinte) Anlehnung an die Sieben Weltwunder, bezeichnet sich Stadtilm seit dem Mittelalter oft als „Stadt der sieben Wunder“.

Diese sieben Wunder Stadtilms sind: die "Höchste Brücke Thüringens", die "Krypta", der größte Zinsboden Thüringens, die Stadtmauer, der größte Marktplatz Thüringens, die "Höchstschwimmende Ente Stadtilms", die Klosterlinde: Im ehemaligen Klosterhof stand eine über 500 Jahre alte Linde mit 8 m Stammumfang, sie musste leider 1938 aus Altersgründen gefällt werden.

Wissenswertes

Landkreis
Höhenlage

Ilm-Kreis

360 m
Touristinformation 
Homepage

Straße der Einheit 3
99326 Stadtilm
Tel. 03629 802506
Fax 03629 668812

 zur Webseite  mehr