Tierpark - Suhl
Der Tierpark liegt in einem herrlichen Wiesental umgeben von Fichten und Buchenwäldern. Zur Zeit werden 12,5 Hektar genutzt, weitere 13,5 Hektar kommen hinzu. Gegenwärtig sind 500 Tiere in 100 Arten zu beobachten. Der Tierpark Suhl hat sich auf die Haltung und Zucht europäischer Wild- und Haustiere spezialisiert. Ausnahme ist das Vivarium, in diesem Gebäude wird auch eine kleine Kollektion Exoten gezeigt. Dazu gehören verschiedene Amphibien, Reptilien und Kleinsäuger. Zum Tierbestand gehören u.a. Braunbären, Luchse, Wildkatzen, Füchse, Baummarder, Marderhunde, Wisente, Auerochsen, verschiedene Pferderassen, Esel, Thüringer Waldziegen, Waliser Ziegen, Rhönschafe, eine Sammlung verschiedener Kaninchenrassen, Wildschweine, Mufflons, Damhirsche, Rothirsche, Rehe, Elche (größte Hirschart), Alpensteinböcke. Die Vogelwelt ist vertreten mit Weißstörchen, Schwarzstörchen (sehr selten), Jungfernkranichen, Graureiher. Die genannten Arten gehören zur Gruppe der Schreitvögel. Weiterhin sind Kormorane und eine große Kollektion Enten- und Gänsevögel zu finden, darunter Eiderenten, Ringelgänse und Rothalsgänse. An weiteren Vogelarten sind vertreten Uhus, Schneeeulen, Waldkauze, Raufußkauze, Auerhühner, Rebhühner, verschiedene Wildtauben, Steppenadler, Roter Milan, Mäusebussard.
Tierpark - Suhl
Öffnungszeiten Der Tierpark ist täglich geöffnet.
April bis September
9.00 - 18.00 Uhr (Wochenende bis 19.00 Uhr)
Oktober bis März
9.00 Uhr - 16.30 Uhr
Homepage
Adresse Tierpark Suhl
Carl-Fiedler-Straße 58
98509 Suhl
Telefon 0 36 81 / 76 04 41
Eintrittspreise