Wurzbach

Idyllisch liegt das Städtchen Wurzbach am Nordhang des Frankenwaldes in einer Höhenlage von 500 bis 725 über NN. Tiefe Fichtenwälder umgeben das verträumte Tal, deren Häuser mit dem "Blauen Gold", dem Schiefer, gedeckt sind.

Zur Stadt Wurzbach gehören die Ortsteile Grumbach, Heberndorf, Heinersdorf, Oßla, Titschendorf und Weitisberga.

Der als Waldhufendorf angelegte Ort wurde wahrscheinlich um 1250 als Besitz der Herren von Lobdeburg erstmals genannt. Von 1848 bis 1918 gehörte Wurzbach zum Fürstentum Reuß jüngerer Linie. 1930 wurde Wurzbach das Stadtrecht verliehen.

Wissenswertes

Landkreis
Höhenlage

Saale-Orla-Kreis

525 m
Touristinformation 
Homepage

Leutenberger Straße 10
07343 Wurzbach
Telefon: (03 66 52) 3 04 14
Telefax: (03 66 52) 3 04 16

 zur Webseite  mehr